Montag, 26. September 2016

BILD Redakteur Julian Röpcke und Hasspostings

Diese Auszüge des BILD Redakteurs Julian Röpcke aus seiner Twitter Timeline, habe ich dem Bundesministerium des Inneren (BMI), der Polizei Berlin und der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) zukommen lassen. Es ging mir nicht um eine Strafanzeige oder so etwas in der Art, sondern lediglich um die Bewertung des Inhaltes dieser Tweets, ob es sich um sogenannte Hasspostings handelt oder nicht.

Die Antwort darauf wird in einem separaten Artikel behandelt. Hier sollen einfach diese Tweets zu dokumentarischen Zwecken wiedergegeben werden, damit niemand später kommen und sagen kann, man habe dieses oder jenes nicht erhalten.

Tweet vom 11.9.15, wo Röpcke zu einem Luftkrieg gegen den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad aufruft, um die syrische Flüchtlingswelle nach Deutschland zu stoppen.

Tweet vom 12.9.16. Aufruf zum Massenmord an der syrischen Bevölkerung in Damaskus, weil sie hier in relativer Sicherheit leben können, während das in von Rebellen besetzten Städten und Dörfern nicht der Fall ist.

Tweet vom 27.10.2015. Mit viel Pathos zeigt Röpcke seine narzisstische Seite und gibt ganz nebenbei mit seinen Quellen an, die offensichtlich mit Luftabwehrraketen ausgestattet, russische Kampfjets abschiessen woll(t)en.

Tweet vom 3.8.15. Beleidigt einen User, der nachweislich wahre Tatsachen ausgesprochen hat, als "dummer Mensch".
Kleiner Austausch mit Jörg Kachelmann am 28.7.16, bevor er ihn dann geblockt hat, um diesen "Schuss" nochmal abzulassen:

Tweet vom 17.4.16. Beleidigt Chefredakteur von RT Deutsch, Ivan Rodionov, und Zlatko Percinic als "dreckige Lügner".

Tweet vom 30.8.16. Obwohl er scheinbar weiss, wer Jund al-Aqsa ist, behauptet er, dass jede Stadt die " egal von wem, nur nicht von ISIS, von Assad erobert wird, eine Befreiung in Syrien ist". Damit sind natürlich auch Jihadisten wie Jund al-Aqsa, Al Qaida etc. gemeint. 
Wo wir dann beim Thema Al Qaida wären: in diesem Tweet vom 13.10.15 bestätigt Julian Röpcke, dass er Al Qaida "als bessere Option für Syrien als Assad" hält.

Und weil es schon fast zu unglaublich ist um das Gesagte auch zu glauben, bestätigt er es am 13.9.16 gleich nochmal: "Islamistische Rebellengruppen sind jetzt die am besten verfügbare / humanste Kraft" in Syrien.

Tweet vom 12.8.16. Wieder mal ein User der wegen seines Kommentars aufs Gröbste beleidigt wird.

Tweet vom 17.9.16. An diesem Tag flog die US-Koalition einen langanhaltenden Luftangriff auf eine Einheit der syrischen Armee bei Deir Ez-Zor. Julian Röpcke`s zynische Reaktion darauf: "Liebe USA, Gratulation zur Bombardierung von terroristischen Kräften in Ostsyrien. Obwohl ihr diese Terroristen gegen andere Terror Abschaum untersützen wolltet." Als "Terroristen" meinte Röpcke hier die syrische Armee.

Tweets vom 12.9.15. Röpcke zu "Besuch" beim Neonazi-Bataillon "AZOV", dessen nationalsozialistische Ideologie er als "liberal" verherrlicht. Anwesend war auch Mikael Skilt, ein schwedischer Neonazi und Scharfschütze der schwedischen Armee, der es als "blonder Sniper" zu etwas Ruhm bei AZOV geschafft hat. Ebenfalls anwesend bei diesem "Tanz unter Azov`s Flagge" war der Deutsche Thomas C. Theiner, der sich mit solchen Tweets bei Twitter verewigt: "Wir alle wissen, dass es Hitlers einziger Fehler war, nicht genügend Russen getötet zu haben."

Wem es nach diesen Einblicken in Julian Röpckes Weltsicht etwas mulmig um die Magengegend wurde, dem "spendiere" ich noch etwas aus dem Hause Röpcke zur Aufmunterung:

"Julian Röpcke hat seine OWD Tauchausbildung bestanden und ist jetzt für Unterwasser politischen Journalismus bereit." Nun gut...  Dieser Tweet war nicht Bestandteil der Dokumentation an die oben genannten Institutionen. Schade eigentlich...




Kommentare:

  1. Sie haben den tweet übersehen, wo Julian die Terroristen in Aleppo als "defenders of Aleppo" bezeichnet.

    AntwortenLöschen
  2. So viel Platz gibt es hier gar nicht, um den ganzen Käse den er verbreitet, zusammenzutragen. Von der dafür benötigten Zeit gar nicht erst zu sprechen... Aber danke für den Hinweis!

    AntwortenLöschen